Suez Canal blocked

Schiff Havarie am Suezkanal durch die "Ever Given"

Sehr geehrte Kunden,

wie Sie sicher aus den Medien erfahren haben, ist die "Ever Given" im Suez Canal havariert. Daraus ergeben sich entsprechende Probleme für die nächsten Wochen auch in den europäischen und asiatischen Häfen, darunter auch in Hamburg. Die Schiffsankünfte und Schiffsabfahrten werden sich  -  in einer jetzt bereits angespannten Verspätungssituation - weiter deutlich verzögern. Daraus resultierend werden die Schiffe geballt, nach Bergung der "Ever Given", die Häfen ansteuern. Es ist daher mit einem erheblichen Umschlagsproblemen an allen Containerterminals zu rechnen.

Um für Sie, soweit als möglich, eine zügige Abfertigung zu gewährleisten und zusätzliche Kosten wie Demurrage / Lagergelder (aufgrund der Umschlagsengpässe) zu vermeiden oder zu reduzieren, bitten wir Sie, uns Ihre Instruktionen und Handelsdokumente für Importsendungen so früh wie möglich zukommen zu lassen, damit wir für Ihre Sendung/Container rechtzeitig Plätze bei der Bahn / LKW / Barge einbuchen können. In Zusammenhang mit Exportverladungen würden wir Sie auch um eine frühestmögliche Bekanntgabe geplanter Verladungen bitten, um auch diese rechtzeitig einplanen zu können. Gerne bieten wir Ihnen auf Anfrage auch alternative Transportmöglichkeiten für den internationalen Überseetransport as, sei es z.B. per Bahn oder Luftfracht.

Für Rückfragen, stehen unsere Kollegen und Kolleginnen gerne zur Verfügung.